Navigation auf uzh.ch

Suche

Institut für Politikwissenschaft

Professur für Politische Institutionen und Europäische Politik

Die Forschung dieser Gruppe konzentriert sich auf die Institutionen oder die "Spielregeln", die die demokratische Politik strukturieren. Die Forschung untersucht die Entstehung, Wirkung und Entwicklung politischer Institutionen. Es wird untersucht, wie sich Änderungen von Regeln auf das politische Verhalten auswirken, sowohl auf der Ebene der gewählten und nicht gewählten politischen Eliten und Bürger. Es wird davon ausgegangen, dass Einzelpersonen auf die Anreize reagieren, die politische Systeme schaffen, sowohl bei der Politikgestaltung als auch bei der Suche nach Wahlen. Ein Großteil der Forschung konzentriert sich auf Legislativ- und Parteipolitik, insbesondere in Europa, und interessiert sich besonders für das Zusammenspiel zwischen nationaler und europäischer Politik. 

Unsere Forschung ist theoriegetrieben und empirisch und verwendet eine Vielzahl von Instrumenten, um demokratische Politik zu verstehen. Unsere theoretischen Werkzeuge umfassen unter anderem Formaltheorie, Spieltheorie und agentenbasierte Modellierung. Empirisch gesehen verwendet ein Großteil unserer Forschung neben der Verwendung ökonometrischer Standardtechniken auch quantitative Textanalyse, maschinelle Lern- und Klassifikationsalgorithmen, Umfrageexperimente und andere Werkzeuge. Unser Ziel ist es immer, das am besten geeignete empirische Instrument zu finden, um interessante theoretische Fragen zur demokratischen Regierungsführung und Europapolitik zu beantworten. 

Typische Forschungs- und Lehresthemen innerhalb der Gruppe sind: 

  •  Europapolitik und europäische Integration
  •  Gesetzgebungspolitik und -verhalten
  •  Koalitionsführung 
  •  Der Zusammenhang zwischen Gesetzgebungsverhalten und Wählerverhalten
  •  Parteipolitik 
  •  Messtheorie und Text-as-data in der Politikwissenschaft
     

Leitung des Bereichs

Mitarbeitende

Post Docs:
Dr. Jochen Rehmert  |  Homepage  |  Twitter

Doktorierende/Assistierende:
Verena Reidinger
Felipe Perilla Reyes

Hilfsassistierende:

 

Forschungsschwerpunkte

Politische Institutionen, Europäische Integration, Europapolitik, Parteien, Parlamenten, Gesetzgebungspolitik und -verhalten, Methoden und Messtheorie
 

Laufende Forschungsprojekte

Abgeschlossene Forschungsprojekte

Lehre und Betreuung

Die Forschungstätigkeit des Lehrstuhls für Politische Institutionen und Europäische Politik umfasst folgende thematische Schwerpunkte:

  • Politische Institutionen
  • Europäische Integration
  • Europapolitik
  • Parteien
  • Parlamenten
  • Gesetzgebungspolitik und -verhalten
  • Methoden und Messtheorie

A Quantitative Textual Approach of the EuC Method of Interpretation in the ECtHR
The Appeal and Consequences of Political Defection in Europe


Detaillierte Information zu den Lehrveranstaltungen der Mitarbeitenden finden Sie unter den persönlichen Seiten.
 

Kontakt

Institut für Politikwissenschaft
Affolternstrasse 56
8050 Zürich
 
Tel: 044 634 58 35 / 044 634 38 41
E-Mail: sekretariat@ipz.uzh.ch
Öffnungszeiten Sekretariat: Montag bis Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr / 13:30 - 16:30 Uhr
 

Betreungsinformationen

Sprechstunde:

Prof. Dr. Jonathan Slapin
Büro AFL-H-351
Termine via E-Mail