Ana Kotarcic

Ana Kotarcic, Dr.

Postdoc

Tel.: +41 44 634 58 52

kotarcic@ipz.uzh.ch

Curriculum vitae

Ana Kotarcic absolvierte einen Bachelor in englischer und französischer Literatur und Linguistik wie auch einen Bachelor in Klassischer Philologie an der Universität Bern, einen Master of Studies in Griechisch und Latein an der University of Oxford und promovierte in Klassischer Philologie an der University of St Andrews zum Thema Aristoteles’ lexis-Konzept als Theorie von Sprache und Stil. Das daraus entstandene Buch erschien bei Cambridge University Press. Nach ihrem Doktorat war Ana Kotarcic FWO [Pegasus]2 Marie Skłodowska-Curie Postdoctoral Fellow im Departement für komparative, historische und angewandte Linguistik an der KU Leuven, wo sie zusätzlich im Departement für Ingenieurwissenschaften den Master of Science in Artificial Intelligence mit Schwerpunkt auf Sprachtechnologie abschloss. Aus Letzterem ergab sich eine Kollaboration mit dem Departement of Neurosciences an der KU Leuven zum Thema der semantischen Verarbeitung von Sprachen im Gehirn wie auch eine Zusammenarbeit mit dem ETH Media Technology Center am Swiss Voices Projekt. Momentan forscht Ana Kotarcic am Stop Hate Speech Projekt, einer Kollaboration zwischen alliance F, Sotomo wie auch der Universität und ETH Zürich.