Glasgows Leitplanken für den internationalen Kohlenstoffmarkt

Waldrodung

Aus Sicht von Axel Michaelowa wurde ein Durchbruch auf der Klimakonferenz in Glasgow nicht ausreichend gewürdigt:

Das Regelwerk für den internationalen Kohlenstoffmarkt kann entscheidend zu Emissionsreduktionen weltweit beitragen. Übergangsregeln und Details sind noch unklar – Deutschland sollte die neuen Märkte in jedem Fall unterstützen, meint der Mitgründer der Perspectives Climate Group in seinem Standpunkt.

Mehr auf Tagesspiegel Background