NZZ Digitaler Wahlkampf | Fabrizio Gilardi

NZZ 

«Die meisten Kandidaten sind online nicht sehr professionell unterwegs»

Hier geht's zum Inteview (PDF, 2102 KB)