Studierende Outgoing - Studienaufenthalte an einer anderen Universität

Noch freie Plätze fürs Austauschsemester FS 2019 – jetzt bewerben! Alle Informationen Finden Sie hier.

Das Wichtigste in Kürze

Wenn Sie im Haupt- oder Nebenfach Politikwissenschaft an der Universität Zürich studieren und gerne einen befristeten Studienaufenthalt an einer anderen Universität absolvieren möchten, sind Sie hier an der richtigen Stelle. Auf diesen Seiten finden Sie mehr Informationen zu den verschiedenen Typen von Studierendenmobilität (siehe Menu links) und zum Thema Anrechnung von Studienleistungen. Zudem besteht die Möglichkeit, sich die Erfahrungsberichte von Studierenden, die bereits einen Gastaufenthalt an einer fremden Universität absolviert haben, durchzulesen.

... Sie studieren im BA

Bitte beachten Sie, dass sich für BA-Studierende insbesondere das 2. Studienjahr anbietet, um ein Semester oder ein ganzes Jahr im Ausland zu verbringen. Das 1. Studienjahr muss am IPZ absolviert werden. Im 3. Studienjahr kann auch ein Auslandsemester absolviert werden, es gilt jedoch bezüglich der Spezialisierungsphase folgendes zu beachten: Den Spezialisierungskurs (wird jeweils im Herbstsemester angeboten) müssen Studierende zwingend am IPZ absolvieren. Ein Auslandaufenthalt kann dann für das darauf folgende Frühlingssemester geplant werden. Eine frühzeitige Absprache mit der Betreuerin/dem Betreuer der Bachelorarbeit vor Beginn des Spezialisierungskurses ist jedoch zwingend.

Studienplanung im BA

Wenn Sie das 2. Studienjahr an einer Gastuniversität verbringen, absolvieren Sie 2 Vertiefungen vollständig dort (auch innerhalb eines Semesters möglich). Beachten Sie, dass eine dieser beiden Vertiefungen im 3. Jahr wiederum am IPZ spezialisiert wird. Im 3. Jahr am IPZ absolvieren Sie zudem auch Ihre 3. Vertiefung und die Veranstaltung Angewandte Methoden. 

Planen Sie wiederum einen Aufenthalt im 3. Studienjahr an einer Gastuniversität, können Sie dies nur im Frühlingssemester tun. Dort absolvieren Sie Ihre 3. Vertiefung (Internationale Beziehungen oder Vergleichende Politikwissenschaft empfehlen sich, da an vielen Universitäten verfügbar). Die BA-Arbeit wird in Fernbetreuung absolviert, bitte sprechen Sie sich dafür mit den Dozierenden des Spezialisierungskurses zu Beginn des Herbstsemesters ab. 

 

... Sie studieren im MA

Für MA-Studierende bieten sich bei regulärem Studienbeginn im Herbstsemester insbesondere das 3. und 4. Semester für ein Auslandsemester an. Eine frühzeitige Absprache mit dem Betreuer/der Betreuerin der Masterarbeit ist dann jedoch zwingend vor Antritt des Auslandsemesters. Ein ganzes Jahr auf Masterstufe im Ausland zu verbringen ist nicht möglich, wenn das Studium innerhalb von vier Semestern abgeschlossen werden möchte. Wenn Sie das 2. Semester im Ausland verbringen möchten, dann gilt es zu beachten, dass die Methodenkurse zwingend am IPZ absolviert werden müssen und diese nur einmal jährlich stattfinden. Der Methodenkurs II könnte dann also erst im 4. Semester absolviert werden.

Studienplanung im MA

Wenn Sie im MA studieren, ist ein Aufenthalt an einer Gastuniversität erst ab dem 3. Semester möglich. Im 1. Jahr haben Sie am IPZ die Fortgeschrittenen Methoden I + II, beide vorbereitenden Seminare plus Forschungsseminare zu absolvieren. Die meisten MA-Studierenden sind während ihres 3. Semesters im Ausland, die Absprache mit der künftigen Betreuungsperson der MA-Arbeit muss zwingend vor der Abreise ins Ausland geschehen. An der Gastuniversität werden vor allem MA-Seminare absolviert, nach der Rückkehr (im 4. Semester) wird dann die MA-Arbeit und das Kolloquium absolviert. 

An welche Uni soll es gehen?

Über die folgenden Links können Sie sich darüber informieren, welche Möglichkeiten es für Outgoing-Studierende gibt:

Schweiz

CH-Unimobil Austausch an eine andere Schweizer Universität.
Modulmobilität Absolvieren einzelner Module an einer anderen Schweizer Universität.

Europa

SEMP Austausch an eine Europäische Universität (vormals Erasmus).
Modulmobilität MA-Studierende können einzelne Module an der Universität Konstanz oder der ZU Friedrichshafen absolvieren. Dafür bitte Kontakt mit der Mobilitätsverantwortlichen (mobility@ipz.uzh.ch) aufnehmen.

Weltweit

Abkommen des IPZ Austausch über ein bilaterales Abkommen des IPZ mit einer Partneruniversität.
Abkommen der UZH Austausch über ein gesamtuniversitäres bilaterales Abkommen der UZH mit einer Partneruniversität. 
ISEP Austausch über das International Exchange Program (ISEP).

Weitere Informationen

Des weiteren finden Sie hier Informationen zur Selbstorganisation eines Austausches, zur Anrechnung am IPZ und Downloads.