Fragen zum BA: Hauptfach

Welche Veranstaltungen muss ich im ersten und im zweiten Semester meines BA-Hauptfachs Politikwissenschaft absolvieren?

Im Herbstsemester der Orientierungsstufe sollten die "Kernkompetenzen: Internationale Beziehungen", die "Kernkompetenzen: Policy Analyse", die "Einführung in die Methoden der Politikwissenschaft" und die "Kernkompetenzen: Politische Philosophie" absolviert werden. Im Frühjahrssemester der Orientierungsstufe sollten die "Kernkompetenzen: Vergleichende Politikwissenschaft", die "Kernkompetenzen: Schweizer Politik" und die "Kernkompetenzen: Politische Ökonomie" absolviert werden.

Was ist das Studium Generale?

Im BA-Hauptfach Politikwissenschaft müssen insgesamt acht Kreditpunkte in Form von "Studium-Generale-Modulen" gesammelt werden. Dabei handelt es sich um Module, welche aus dem Angebot der gesamten Universität (UZH und Sprachzentrum) von den Studierenden frei ausgewählt werden können. Es ist auch möglich, sich eine einzelne Veranstaltung, die mit acht Kreditpunkten bewertet wird, als Studium Generale anrechnen zu lassen.

Wie kann ich Module für das Studium Generale buchen?

Die Institute bestimmen selbst, welche Module für Studium Generale freigegeben werden. Falls es mit der Buchung des gewünschten Moduls nicht klappen sollte, fragen Sie bitte direkt beim entsprechenden Institut nach, ob dieses für Studium Generale wählbar ist. Erklären Sie allenfalls kurz, was das Studium Generale ist, da man diesen Begriff nicht an allen Instituten und Fakultäten kennt.

Kann ich mir Veranstaltungen aus einem früheren Studienfach, welches ich nicht abgeschlossen habe und nun nicht mehr belege, als Studium Generale (8 KP) anrechnen lassen?

Wenn Sie dieses Studienfach im Lizenziats-Studiengang belegt haben, geht dies leider nicht, da Sie keine Kreditpunkte für die Veranstaltungen erworben haben.

Wenn Sie dieses Studienfach an der UZH im Bachelor-Studiengang belegt und Kreditpunkte erworben haben, sind die Veranstaltungen samt Kreditpunkten im System eingetragen. Die am Schluss bei der Ausstellung des Bachelor-Diploms verbleibenden Punkte, können Ihnen als Studium Generale (max. 8 KP) angerechnet werden.

Wenn Sie dieses Studienfach an einer anderen Hochschule belegt und nicht abgeschlossen haben und für Veranstaltungen Kreditpunkte erworben haben, können Sie sich an die Prüfungsdelegierte des IPZ wenden um abzuklären, ob Ihnen maximal acht dieser Punkte ans Studium Generale angerechnet werden könnten.

Kann ich eine ETH-Veranstaltung als Studium Generale absolvieren?

Prinzipiell ist dies möglich, wenn sich die Dozentin oder der Dozent damit einverstanden erklärt, Sie in die Veranstaltung zuzulassen. Zudem müssen Sie vorgängig ein Learning Agreement ausfüllen. Bitte wenden Sie sich dazu an unsere Koordinatorin Internationales. Bitte beachten Sie unbedingt, dass nur Veranstaltungen auf dem BA-Niveau als Studium Generale ans BA-Hauptfach angerechnet werden können. Veranstaltungen des MACIS kommen somit beispielsweise für eine Anrechnung als Studium Generale auf BA-Stufe nicht in Frage.

Kann ich meine Methodenausbildung in einem anderen Fach (UZH) in der Politikwissenschaft anrechnen lassen?

Leistungen können im Bachelorstudium nicht zweifach angerechnet werden: beispielsweise lässt sich eine Methodenausbildung in Soziologie (oder Elemente davon) nicht gleichzeitig der Methodenausbildung in der Politikwissenschaft gutschreiben. Sie müssen die Leistungsnachweise (Prüfungen, Arbeiten) der Methodenausbildung also auch in Politikwissenschaft erbringen.

Ich habe zwei Mal ein Pflichtmodul des BA-Hauptfachs Politikwissenschaft nicht bestanden und habe mir dadurch eine Fachsperre eingehandelt. Wie weiter?

Das bedeutet, dass ein Studium im Hauptfach Politikwissenschaft für Sie in der ganzen Schweiz leider nicht mehr möglich ist. Sie können bei uns am IPZ Politikwissenschaft aber weiterhin als kleines Nebenfach (30 KP) belegen, wenn Sie dies möchten.

Weitere Schritte:

  1. Überlegen Sie sich welches andere Hauptfach oder welche andere Ausbildung für Sie in Frage kommen könnte oder ob Sie allenfalls Politikwissenschaft im Ausland studieren möchten. Möglicherweise hilft Ihnen dabei ein Beratungsgespräch mit einer Berufsberaterin oder einem Berufsberater weiter? Hilfreich könnte zudem die Webseite Berufsberatung.ch sein.
  2. Falls Sie weiterhin an einer Schweizer Universität studieren möchten und ein konkretes Fach ins Auge gefasst haben: Klären Sie ab, wann Sie in dem neuen Hauptfach das Studium aufnehmen können und ob Sie Nebenfächer brauchen. Falls Sie das neue Hauptfach zuvor bereits als Nebenfach belegt haben, klären Sie ab, welche Leistungen Ihnen angerechnet werden können.
  3. Falls Sie an der UZH bleiben möchten: Entscheiden Sie, ob Sie Politikwissenschaft weiterhin als kleines Nebenfach belegen möchten. Alle Kreditpunkte, die Sie im Rahmen des Bachelor-Hauptfachs Politikwissenschaft bisher erworben haben, bleiben Ihnen im System erhalten. Alle absolvierten Module, die dem Curriculum des kleinen Nebenfachs Politikwissenschaft am IPZ entsprechen, können daher übernommen werden.

Wie muss ich vorgehen, um mich für den BA Abschluss anzumelden?

Sie können sich zwei Mal im Jahr beim Studiendekanat der Philosophischen Fakultät, das für den Abschluss und dessen Administration zuständig ist, zum BA-Abschluss anmelden. Dies tun Sie dann, wenn Sie absehen können, dass Sie per Ende desselben Semesters die 180 Kreditpunkte des Bachelors in Form der Curricula Ihrer Studienfächer absolviert haben werden. Beachten Sie auch, dass Sie sich bei der Semestereinschreibung exmatrikulieren müssen, falls Sie an eine andere Hochschule wechseln möchten für den Master.