Nadja Mosimann

Nadja Mosimann

Assistentin

Tel.: +41 44 634 58 10

mosimann@ipz.uzh.ch

Curriculum vitae

Seit Januar 2018 ist Nadja Mosimann als Oberassistentin am Lehrstuhl für Schweizer Politik und Vergleichende politische Ökonomie von Prof. Silja Häusermann tätig. Sie promovierte im Dezember 2017 an der Universität Genf. Ihre Doktorarbeit trägt den Titel "Solidarity in Times of Inequality: Trade Union Politics and Union Membership Effects". Während ihres Doktorats war sie als Assistentin für vergleichende Politikwissenschaft an der Universität Genf angestellt und verbrachte 2015 als Visting Scholar am Nuffield College, Oxford.

Nadja Mosimann hat einen Masterabschluss in Politikwissenschaft, Wirtschafts- und Sozialgeschichte sowie Völkerrecht von der Universität Zürich. Während ihres Studiums arbeitete sie als Forschungsassistentin am fög - Forschungsbereich Öfferntlichkeit und Gesellschaft sowie als Semesterassistentin in Vergleichender Politikwissenschaft, Statistik, Publizistik, Geschichte der Neuzeit und Aussereuropäischer Geschichte an der Universität Zürich.

Ihre Forschung in Zürich fokussiert auf die Effekte von Gruppenzugehörigkeiten auf politisches Wissen, politische Präferenzen und politische Partizipation im Kontext von Ungleichheit. Gleichzeitig arbeitet sie als Post-doctoral Researcher im ERC Projekt "Unequal Democracies" unter der Leitung von Prof. Jonas Pontusson an der Universität Genf.