Schweizer Rechtsparteien auf Siegeskurs, Mitte mit Verlusten

«Polarisierung: Unter diesem Stichwort lassen sich die diesjährigen Wahlen in neun Kantonen und in zahlreichen Gemeinden der Schweiz zusammenfassen. Bei den Parteien ist eine Polarisierung links-rechts, aber auch ein Stadt-Land-Graben festzustellen, wobei erstere nach links und die ländlichen Gebiete nach rechts tendieren.»

Im Beitrag von Sonia Fenazzi interpretieren Daniel Bochsler und Lukas Golder die kantonalen Wahlergebnisse im Hinblick auf Trends in der Parteienlandschaft. 

Den kompletten Beitrag finden Sie auf swissinfo.ch als Übersetzung in deutsch oder im italienischen Original (swissinfo.ch, 19.12.2016).