IPZ News und Medienbeiträge

News und Medienbeiträge 2017

  • Das Magazin Science Stories der ETH und UZH hat in der neuesten Ausgabe die kürzlich mit einem ERC Starting Grant ausgezeichnete Silja Häusermann zu ihrer Wohlfahrtsstaatsforschung interviewt.

    Mehr …

  • Am 9. November 2017 hat das ZDA den neuesten VOTO-Bericht über die vergangene Abstimmung zur Rentenreform veröffentlicht. Die Nein-Mehrheit von 52.7 Prozent ist auf eine Vielzahl von Ablehnungsgründen zurückzuführen, von denen aber keiner alleine die Reform zum Scheitern hätte bringen können.

    Mehr …

  • Auf den 1. Januar 2018 wurde Dr. Lucas Leemann zum Assistenzprofessor mit «tenure track» für Vergleichende Politikwissenschaft Schwerpunkt empirische Demokratieforschung am IPZ ernannt. Lucas Leemann ist derzeit am University College London als Lecturer in Quantitative Political Science tätig. Wir gratulieren ihm ganz herzlich und freuen uns auf die Zusammenarbeit.

    Mehr …

  • Dank der professionellen Leitung von Erika Leuenberger haben wir wieder einen wunderbaren Absolventenapéro gefeiert. Jedes Jahr wird die Postersession grösser und die Teilnehmerzahl steigt. So konnten wir dieses Mal 32 Arbeiten ausstellen. Sie haben sehr eindrucksvoll gezeigt, wie professionell und vielseitig unsere Studierenden forschen.

    Mehr …

  • Julian Garritzmann hat für seine Dissertation, die unter dem Titel „The Political Economy of Higher Education Finance. The Politics of Tuition Fees and Subsidies in OECD Countries, 1945-2015” bei Palgrave Macmillan erschienen ist, den Förderpreis der Deutschen Vereinigung für Politikwissenschaft (DVPW) für die beste Dissertation erhalten. Wir gratulieren ganz herzlich!

    Mehr …

  • Der Rat der Universität Zürich hat Tarik Abou-Chadi per 1. November 2017 zum Assistenzprofessor für Politikwissenschaft mit Schwerpunkt Direkte Demokratie und Partizipation ernannt. Wir begrüssen ihn ganz herzlich!

    Mehr …

  • Wir gratulieren ganz herzlich unserer Studentin Charlotte Grynberg zum gewonnenen UZH-Semesterpreis, den sie für ihre ausgezeichnete Bachelorarbeit erhalten hat.

    Mehr …

  • Zahlen des Zentrums für Demokratie in Aarau (ZDA) zeigen erstmals, dass der Rechtsrutsch vom 18. Oktober 2015 auch in den Kantonen Folgen hatte. Vor allem die SVP konnte ihre Vertretung in den Regierungsräten ausbauen, zulasten von Grünen und SP. Damit hat sich ein Trend abermals umgekehrt.

    Mehr …

  • Wenn die Abstimmung in Moutier wegen Manipulationen wiederholt werden müsste, könnte der Konflikt neu aufbrechen. Daniel Bochsler im Interview mit dem Bund.

    Mehr …

  • Lukas Stoetzer hat zusammen mit Thomas Gschwend, Simon Munzert, Sebastian Sternberg und Marcel Neunhoeffer die Webseite zweitstimme.org ins Leben gerufen, ein Projekt, das Vorhersagen zur deutschen Bundestagswahl 2017 traf. Für die Vorhersagen wurden auf Faktoren zurückgegriffen, die sich bereits in der Vergangenheit als relevant für die Vorhersage von Wahlergebnissen erwiesen haben, etwa Abschneiden von Parteien bei vergangenen Wahlen, historische Umfragedaten und die Information darüber ob eine Partei den Kanzler oder die Kanzlerin bereits stellte.

    Mehr …