US-Botschafterin Suzan LeVine an der UZH (KOL-G-201, Aula)

Der Countdown läuft und die US-Wahlen 2016 gehen in die finale Phase. Der 45. Präsident oder die Präsidentin der Vereinigten Staaten von Amerika wird am 8. November gewählt. Wer verfolgt welche Strategie? Und wie werden Social Media und Grassroots im Wahlkampf eingesetzt?

US-Botschafterin Suzan LeVine und Prof. Dr. Stefanie Walter, Ordinaria für Internationale Beziehungen an der UZH, referieren zu diesen und weiteren Aspekten des US-Wahlkampfes. Im Anschluss gibt es eine offene Diskussionsrunde mit den Referentinnen.

Dienstag, 24. Mai 2016
15:00-16:15 Uhr
Aula der Universität Zürich, KOL-G-201 
Rämistrasse 71

15:00-15:05 Begrüssung, Prof. Dr. Michael O. Hengartner, Rektor UZH
15:05-15:25 Die US-Präsidentschaftswahlen, US-Botschafterin Suzan LeVine
15:25-15:45 Der Erfolg populistischer Kandidaten im US-Wahlkampf und Parallelen in Europa, Prof. Dr. Stefanie Walter
15:45-16:15 Diskussion und Fragerunde mit Studierenden moderiert durch Prof. Dr. Frank Esser

Wir bitten Sie, sich unter folgendem Link anzumelden: http://doodle.com/poll/pfzrfe7q4bvf3zmi

Die Veranstaltung wird auf Englisch gehalten. Wir freuen uns auf ein zahlreiches Erscheinen.