Podiumsdiskussion: Grenzen der Demokratie? Zwischen Ideal und Wirklichkeit

Wer gehört zum Volk? Sind internationale Rechtsordnungen das Ende der Demokratie? Wie viel Ungleichheit verträgt die Demokratie? Ist Populismus unvermeidbar in einer Demokratie? Was ist die Beziehung zwischen Demokratie und Menschenrechten? Und: Wie weiter mit der direkten Demokratie?

Prof. Daniele Caramani (UZH), Prof. Francis Cheneval (UZH), Rudolf Strahm (SP) und Rosmarie Quadranti (BDP) diskutieren mit Daniel Binswanger (Das Magazin) über diese grundsätzlichen Fragen.

Datum: Mittwoch, den 18. November 2015, 18:30-20:00h. Anschliessend Apéro.
Ort: Hauptgebäude Universität Zürich, KOL-G-201 (Aula)

Weitere Informationen unter http://democracynet.eu/activities/events15-16/ sowie auf Facebook.

Podium