Absolventenfeier 2015

Unter der Federführung von Erika Leuenberger haben wir dieses Jahr wieder einen wunderbaren Absolventenapero gefeiert. Dieses Mal hatten wir eine besonders grosse Postersession von 23 Arbeiten. Sie haben sehr eindrucksvoll gezeigt, wie professionell und vielseitig unsere Studierenden forschen. Die Preise für die besten Abschlussarbeiten gingen im BA an Michael Pinggera mit dem Thema: "Ideologie und Demokratie in der Schweiz. Effekte der politischen Ideologie auf den Konflikt über die Ausgestaltung der Demokratie und die Zufriedenheit mit der demokratischen Performanz". Den MA Preis erhielt Aleksandra Hiltmann mit dem Thema: "The impact of Political and Social Inclusion on the Quality of Refugee and IDP Return in Bosnia and Herzegovina", die beste PhD Arbeit stammt von Nadim Schumann zu dem Thema: "Human Capital, Labor markets and Remittances in Francophone Sub-Saharan Africa: An Analysis of Education and its Impact in Senegal". Interessanterweise drehten sich alle prämierten Arbeiten dieses Jahr immer auch um den Aspekt Migration und Flüchtlinge. Die Reden der Prämierten haben gezeigt, mit wie viel Herzblut die jungen Wissenschaftler an der Arbeit waren und sorgten für den ein oder anderen emotionalen Moment. Der nachfolgende Apero war ein voller Erfolg, sowohl musikalisch als auch kulinarisch.