Lehre

Wissenschaft ist Methode. Dementsprechend ist methodische Kompetenz eine der wichtigsten Fähigkeiten, die ein Student erwerben kann. Die Fähigkeit Methoden zu verstehen, zu nutzen und zu lehren bietet einen starken Wettbewerbsvorteil auf dem heutigen Arbeitsmarkt, sowohl innerhalb als auch außerhalb der Akademie. Eine solide methodische Ausbildung bedeutet, dass die Studenten sowohl qualitative als auch quantitative Methoden verstehen. Es bedeutet auch, dass die Schüler ein solides und grundlegendes Verständnis erwerben, das sie für ein Leben des methodischen Lernens vorbereitet. Daher ist die Schlüsselphilosophie des Lehrstuhls in der politischen Methodik, den Schülern beizubringen, wie man über Forschung, Daten und wissenschaftliche Folgerung nachdenkt. Das bedeutet, über Kochbuchrezepte  und einem Point-and-Click-Ansatz zur Analyse hinauszugehen. Stattdessen lernen die Studenten, wie wissenschaftliche Schlussfolgerungen gemacht werden, mit besonderem Schwerpunkt auf (Modell) Identifikation und Schätzung.

Kurse

Bachelor

  • Einführung in die Methoden der Politikwissenschaft (HS)
  • Angewandte Methoden der Politikwissenschaft (HS/FS)
  • Introduction to Political Psychology (FS)

Master

  • Fortgeschrittene Methoden I (HS)
  • Fortgeschrittene Methoden II (FS)
  • Advanced Statistical Models in Political Analysis using R (HS)
  • Data Visualization (HS)
  • Understanding Polls (HS)
  • Big Data and Statistical Learning (FS)
  • Webdevelopment (FS)

PhD

  • Research Design and Causal Inference (HS)
  • Data Visualization (HS)
  • Intro to quant. Methods (HS)